Konzerte 2019

 Samstag 15.12.2018   6 FEET FOUR

http://www.6-feet-four.de/index.html Bei 6 FEET FOUR sind sechs routinierte Musikerinnen und Musiker am Werk mit jeder Menge Live-Erfahrung von Bands wie MIRAGE, PARTY PIRATES, SHINE, DANGER ROSE oder DIVA. Diese sechs spielen ausschließlich Hits und Klassiker, die sie selbst richtig gut finden. Das steckt an und macht Spaß beim Zuhören. Aktuelle Hits und Songs aus den letzten dreißig Jahren, die leider viel zu selten im Radio gespielt werden. Handgemacht, mit fetzigen Drums, satten Bässen, coolen Keyboards, fetten Gitarren und zweimal Top-Gesang ohne Tricks und doppelten Boden. Bei 6 FEET FOUR gibt’s die volle Ladung Ohrwürmer. Groovig, soulig, funky, rockig. Packende Vocals und echtes Entertainment zum Zuhören, Tanzen und Mitsingen.

 

Mittwoch 26.12.2018  CaFete

Cafete CaFete Bekannt als Ort der Ruhe und Entspannung zwischen den Unterrichts- und Arbeitszeiten, aber auch als Ort voller Kreativität und Tatendrang. Hinter diesem Begriff verbirgt sich sicher noch mehr.
Wir wissen allerdings nicht was.
Mitte 2015 schlüpfte die vierköpfige Band am oben genannten Ort aus dem Musikei. Drei klassisch tätig, einer davon inspiriert, versucht die Band das gute Alte, und aufregende Neue zu vereinigen, um hieraus den ultimativen Sound zu kanalisieren.

 

 Samstag 12.01.2019   STINGER

http://www.stingerrocks.com AC/DC – dieser Name stand in vergangenen Tagen für puren Rock’n’Roll. Grundehrlich und kompromisslos, brachial, laut, ohne Schnörkel, dargeboten in energiegeladenen Live-Shows. STINGER spielen AC/DC nicht einfach nur nach – sie zelebrieren die ursprüngliche Idee ihres Vorbilds mit Respekt! Mit der Gründung 2016, hat Rhythmusgitarrist Matthew Sting die Elite des Grooves um sich versammelt, um ab Anfang 2017 die Clubs zu erobern, die dieser bedingungslosen Energie standhalten. Stinger dürfte inzwischen ein Begriff sein.

 

Samstag 19.01.2019   WOLFGANG BARTHEL & PETRA KALLEY

http://www.wolfgangbarthel.com/Willkommen.html WOLFGANG BARTHEL (guitars, saz, voc, sounds) erweist sich als ausgezeichneter, vielseitiger Gitarrist (rock, fingerpicking, bottleneck). In sein Spiel fließen Elemente aus Folk, Blues, Rock und orientalischer Musik ein. Außerdem beherrscht er meisterhaft das Spiel auf der Saz, einer türkischen Langhalslaute, wobei er in faszinierender Weise orientalische und westliche Einflüsse verschmilzt. Begleitet wird er von PETRA KALLEY (dharbuka, daf, udu, small percussion, voc, bass), die ihm auf z.T. exotischen Perkussionsinstrumenten mit ihren orientalischen Rhythmen einen groovenden Teppich legt. In ihren Kompositionen vermitteln BARTHEL & KALLEY - entweder instrumental oder mit Gesang - Stimmungen, Gefühle, Bilder, Geschichten und Erlebnisse. Ihr orientalfolkbluesrock reicht dabei von meditativ fließenden bis hin zu mitreißend wilden Stücken, die z.T. mit elektronischen Sounds unterlegt werden. Das Ergebnis ist eine einzigartige Weltmusik, ein brodelnder, multikultureller Cocktail für Kopf, Bauch und Beine. Wenn sie bei ihren Konzerten ihrer Spielfreude freien Lauf lassen, klingt das, als ob wesentlich mehr als zwei Musiker auf der Bühne stehen.

 

Samstag 09.02.2019   TRANSDUCER

https://www.backstagepro.de/transducer Um Rockmusik zu machen bedarf es eigentlich nicht vieler Dinge: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang - und die Maschine läuft. Die Songs von "Transducer" sind geradlinig, dreckig und servieren eine große Portion Groove. Mit großem Enthusiasmus bringen die drei Musiker ihre musikalischen Einflüsse zusammen, um am Ende genau das zu bekommen, was so viele Menschen seit dem ersten gespielten Ton auf einer E-Gitarre wollen! Das Motto des Trios könnte daher einfacher nicht sein: "Plug in and play!"

 

Samstag 16.02.2019   WULLI WULLSCHLÄGER & SONJA TONN

http://www.wulliundsonja.de/ Zwei Stimmen, eine Gitarre - Zwei Herzen im gleichen Rhythmus - Eine geballte Ladung an Power & Gefühl, die mit ungebremster Leidenschaft und einer gehörigen Portion Witz & Charme ihre Spuren hinterlässt. Ihr Programm ist eine gelungene Mixtur aus Liedern, die sie lieben und kurzweiligen Anekdoten & Storys zum Lachen, Schmunzeln und Weinen. Neben ausgewählten Coverversionen aus dem Rock, Pop, Jazz & Blues schreiben die beiden eigene Songs in deutscher und englischer Sprache und bleiben auch hier ihrem Stil treu. In ihren Liedern erzählen sie Geschichten über Liebe,  Begegnungen und den ganz normalen Wahnsinn des Musikerlebens.

 

Samstag 09.03.2019   PAUL ROSE

https://www.paulrose.co.uk/ Zwei Stimmen, eine Gitarre - Zwei Herzen im gleichen Rhythmus - Eine geballte Ladung an Power & Gefühl, die mit ungebremster Leidenschaft und einer gehörigen Portion Witz & Charme ihre Spuren hinterlässt. Ihr Programm ist eine gelungene Mixtur aus Liedern, die sie lieben und kurzweiligen Anekdoten & Storys zum Lachen, Schmunzeln und Weinen. Neben ausgewählten Coverversionen aus dem Rock, Pop, Jazz & Blues schreiben die beiden eigene Songs in deutscher und englischer Sprache und bleiben auch hier ihrem Stil treu. In ihren Liedern erzählen sie Geschichten über Liebe,  Begegnungen und den ganz normalen Wahnsinn des Musikerlebens.

 

Samstag 16.03.2019   DENTLER & DZIALLAS

http://www.dentler-dziallas.de// Willi Dentler und Stefan Dziallas, die bekannten Musiker der Band Blue Sunday, gründeten Ende des Jahres 2007 das Duo Dentler & Dziallas, um Klassiker der Rock-, Pop- und Bluesgeschichte neu interpretiert aufleben zu lassen. Mit zwei perfekt harmonierenden Stimmen, Akustikgitarre, E-Gitarre, Bluesharp und jeder Menge guter Laune und professionellem Entertainment ausgerüstet, präsentieren sie ihr abwechslungsreiches Programm zwischen Simon & Garfunkel, Deep Purple, C.C.R., den Eagles, Cat Stevens u.v.a.m.

 

Samstag 30.03.2019   THE SOUTHERN FUNK CONSPIRACY

https://thesouthernfunkconspiracy1.bandcamp.com/ The Southern Funk Conspiracy sind 4 Musiker aus Neumarkt und Regensburg die sich ganz dem Bluesrock verschrieben haben. Die Conspiracy hat sich in diesem Jahr um ein 4. Mitglied vergrößert und somit ihren musikalischen Horizont erweitert. Funky Gitarrenriffs gepaart mit jazzigen Saxophon-Soli lautet die Devise und genau das liefern die 4 Jungs auch ab. Grooviger Rock ala´ ZZ Top trifft hier auf Funkelemente der 70´s gemixt mit Jazz-Jam Vibes der Allman Brothers. Andy, Chris, Hannes und Phil haben bereits in vorherigen Projekten Erfahrungen sammeln können und haben es sich zur Aufgabe gemacht ihre Vision von funky Blues Rock einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

 

 Samstag 13.04.2019   HEAVY LIGHT

Eine Band in klassischer Drei-Mann Besetzung hat sich dem Blues und Bluesrock verschrieben. Die Drei Musiker, Alfred Gumler am Schlagzeug, Ralf Salomon am Bass und Gesang und Frank Buchholz an Gitarre und Gesang, haben sowohl eigene Songs als auch Coversongs im Programm. Nach mehreren Jahren in verschiedenen anderen Bands und Formationen haben sie sich vor 4Jahren in dieser Besetzung zusammengefunden. In Ihren Songs findet sich die ganze Bandbreite des Blues von langsamen Stücken bis zu treibenden Beats. Es finden sich dabei Anleihen von J.J. Cale über Kenny Wayne Sheperd bis zu ZZ-Top.

 

 

 

 

 

 

 Samstag 27.04.2019   THE MORRISONS

http://www.the-morrisons.de// Seit Anfang 2013 interpretieren die erfahrenen Musiker/-innen Pia Geiger, Inga Rincke, Rochus Honold und Ralf Scheunert die zeitlosen Songs der Doors mit akustischen Instrumenten (Indisches Harmonium, Geige, Percussion, Akustikgitarre & Akustikbass) und erwecken ihren alten Zauber zu neuem Leben. Ein Konzert der Morrisons ist eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Psychedelische Orgelläufe, hypnotische Gitarrenriffs und schamanische Rhythmen entführen die Zuhörer in fremde, unbekannte Welten, in denen die Geister wohnen.

 

Samstag 04.05.2019   BASTARDS

http://www.vandes.de/Im Rahmen ihrer Final-Anniversary-Reunion-Revival-Kickass-Loud&Proud-Europa-Tour, machen die fünf Lokalmatadoren Halt in Allersberg. Hier gibt's was auf die Ohren! Wer die Ramones, Misfits und Rancid liebt, sollte sich für den Abend nichts anderes vornehmen.

 

 

 

Freitag 10.05.2019   STINGER

 

 

 Samstag 18.05.2019   VOGELMAYER

http://www.vogelmayer.de/#tour Mit seinem bereits 5. Programm steht der Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. Dort ist er schon seit 15 Jahren „DAHOAM“ und fühlt sich sichtlich wohl. Daher präsentiert, der aus Funk und Fernsehen bekannte, Künstler aus Niederbayern sein sehnsüchtig erwartetes Jubiläumsprogramm. Dieses besticht wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat. Ein Geheimtipp ist der Vogelmayer schon lange nicht mehr. Mit fast tausend Auftritten hat er sich quer durch Bayern und darüber hinaus in die Herzen seiner Zuhörer gespielt und viele treue Fans gewonnen – und es werden ständig mehr. Ein kurzweiliger und unterhaltsamer Abend ist mit dem Vogelmayer immer garantiert. Ob sich der Abend zum typischen Kleinkunst- oder gemütlichen Wirtshausabend entwickelt, hängt oftmals vom Publikum und dem Liedermacher selbst ab – kein Abend ist wie der andere mit dem niederbayerischen Barden. Sein Gespür für die richtige Mischung macht den Charme des teils unbequemen, aber sympathischen jungen Kabarettisten aus. Eines ist sicher: Der Vogelmayer hat immer neue Geschichten, Lieder und Witze im Gepäck, die er seinen Zuhörern voller Leidenschaft und mit viel Bühnenpräsenz präsentiert.

 

 Samstag 01.06.2019   HERMANN SINN TRAKTOR BAND

http://hermann-sinn-band.de/ HERMANN SINN TRAKTOR BAND ist eine Gruppe um den Liedermacher Hermann Sinn.Das Programm des Geheimtipps aus dem Nürnberger Süden besteht aus Eigenkompositionen mit zeitkritischen deutsche Texten.Der Kosmos der Band wird bevölkert von verliebten Schwärmern, von Spielern und Abzockern im Bereich der Liebe und des Sex, von Typen, die eigentlich schwarze Löcher sind und Gefühle einfach aufsaugen wie Staubsauger. Von Ärzten, die Menschen so programmieren, dass sie gesellschaftlich reibungslos funktionieren, von Spaßspießern und Verzweiflungsesoterikern, von hilflosen Kontaktsuchern und emotionalen Proleten.Die Musik nimmt diese unterschiedlichen Blickwinkel auf, mischt Stilelemente aus Folk, Soul, Rock, Jazz und südamerikanischen Rhythmen - und geht ab. Es wird getanzt. „Songwriterqualitäten muss man Hermann Sinn bescheinigen.Die Band weiß zu überzeugen. Die Arrangements sind ausgefeilt, die dichte Mixtur aus Folk- und Rockklängen hat Biss.“ (Ted Hertle, NN)

 

 Samstag 15.06.2019   THE SOULFUL CRACKERS

https://www.thesoulfulcrackers.de/ The Soulful Crackers, das steht für Funk, Blues und wie der Name schon erahnen lässt, für Soul mit Gefühl und "Biss". Die achtköpfige Formation nimmt ihr Publikum mit auf eine kurzweilige Reise, durch Jahrzehnte des R&B.Songs von Wilson Pickett, Dusty Springfield, den legendären Blues Brothers......bis hin zu Tower of Power, Stevie Wonder und Amy Winehouse, gehören zum umfangreichen Repertoire.Diese groovige Mischung wird von den Soulful Crackers, mit viel Spaß und vor allem mit "Feeling" für Live Musik, rübergebracht.

 

 Samstag 29.06.2019   SPINNING COIN

http://www.spinning-coin.de/ Spinning Coin macht den Blues – lässig, aus der Hüfte, mal laut und heftig, aber auch „swing-ig“, soul-ig, grouve-ig, und vor allem authentisch. Die Songs sind von Interpreten aus den 70er/80er Jahren übernommen, aber nie lediglich abgekupfert, dazu kommen viele eigene, selbst geschriebene und entwickelte Stücke, meist mit Texten von Harvey Knörr. Die Dynamik der Band ist mitreißend und das Publikum beginnt sehr schnell mitzuwippen und zu tanzen. Regelmäßige Buchungen an vielen Spielstätten zeugen davon, dass, wer uns einmal gehört hat, sofort ein Fan ist!

 

 

 Samstag 13.07.2019   SYLVIA`S CIRCLE

http://www.sylviascircle.de/Home Außer Sylvia sind diesmal dabei: Thilo Opaterny (voc, git). Er spielt bereits seit vierzig Jahren im Verborgenen. An die Öffentlichkeit trat er jedoch erst, als er und Sylvia sich 2015 im Vischers Bluesjam trafen. Dimitrios Mekras (e-git), das jüngste Band-Mitglied. Er erlernte das Gitarrenspiel autodidaktisch, hatte aber dann Unterricht bei Alois Petermichel und nun bei André Langer. Der Schmuck-Designer verbesserte undverfeinerte seinen Stil dabei ungemein und ist bereits in jungen Jahren ein hervorragender Gitarrist. Ausserdem ist an Gitarre und Blues-Harp dabei Harry Wolff. Und eventuell als Gastmusiker der bekannte Percussionist Andreas Cipa. "Sylvia's Circle" bedient eine weite Bandbreite: Blues, Country, spanische Balladen,französische Chansons und Oldies. Mit den neuen Musikern wurde auch das Repertoire erneuert und die Arrangements aufgefrischt und neu gestaltet.

 

 Samstag 21.09.2019   MUDDY WHAT

http://www.muddywhat.de/ MUDDY WHAT? zeigt, dass man für Blues weder alt noch lebenssatt sein muss. Mit Fabian Spang, Ina Spang und Michi Lang haben sich junge Musiker zusammengefunden, die den Blues in moderner Form mit fesselnder Dynamik und atmosphärischer Dichte zurück auf die Bühne bringen. Sie legen bekannten Traditionals von Blues-Größen wie etwa Muddy Waters oder Robert Johnson mit viel Feingefühl und Respekt ein frisches Gewand an, stellen Interpretationen neben die eigenen Kompositionen und lassen so die Grenzen zwischen altem und neuem Material zerfließen. It’s blues with a feeling!

 

 Freitag 04.10.2019   Stinger

Samstag 19.10.2019    EAT A PEACH

https://www.facebook.com/EatAPeach72/ Während der Schwerpunkt klar auf der Musik der Allman Brothers liegt, sind auch eigene Songs sowie wechselnde Stücke von den Grateful Dead, Janis Joplin, Chris Robinson Brotherhood, Ten Years After etc. ein fester Bestandteil des abwechslungsreichen Programms von Eat A Peach. Immer wieder blickt die Band auch mal über den Tellerrand der amerikanischen Hippie- und Jamband-Musik hinaus und nimmt unter dem Motto „und jetzt zu etwas ganz anderem“ ein oder mehrere Stücke anderer – eher überraschender - Bands ins Programm.

 

 Samstag 26.10.2019   BLUE TRANSFUSION

http://bluetransfusion.wix.com/bt-homepage Electric Blues! Und noch eine BluesRock-Band .... aber nicht irgendeine! BlueTransfusion sind eine energiegeladene Blues-Rock Band aus dem Großraum Nürnberg. In klassischer "Trio - Besetzung" bieten die drei Musiker abwechslungsreichen, kurzweiligen und kreativen Blues-Rock auf höchstem Niveau. Treibende Beats, groovender Bass und abwechslungsreiche Gitarrenarbeit sind die Markenzeichen dieser Band. Über der beeindruckenden Instrumentierung liegt die erdige Stimme, die die Musik von BlueTransfusion zu dem macht was sie ist: Energiegeladener BluesRock.

 

Samstag 09.11.2019    MARGARET´S BASEMENT

„Wir spielen nur das, was wir selbst gut finden und was nicht jede Band spielt“ – das ist unser Motto. So verschieden wie unsere Geschmäcker sind, so verschieden ist unsere Musik. Herausgekommen ist ein breiter Mix aus Rock, Pop und Tanzbarem aus allen Jahrzehnten und Stilrichtungen von Soft bis Croft. Von Bill Haley bis Alan Parson, von Dire Straits bis Mike Oldfield, von George Benson bis Daft Punk – und das Ganze so original und individuell wie möglich. Das hört sich paradox an? – Überhaupt nicht - lasst euch überraschen!

 

Samstag 30.11.2019    THE VOODO CHILE EXPERIENCE

https://www.facebook.com/ourgifttojimi/ Das Nürnberger Trio "Voodoo Chile Experience" wurde aus Liebe zu Jimi Hendrix gegründet mit dem Ziel seine Songs so authentisch wie möglich live präsentieren zu können, was der Band wie keiner zweiten gelingt. Die Zuhörer werden regelrecht von der schreienden Gitarre, den wilden Bassläufen und dem virtuosen Schlagzeug umgeblasen, sodass die Faszination nicht lange auf sich warten lässt. Dabei wird mehr Wert auf die künstlerische Darbietung gelegt, als auf alles andere. Im Mittelpunkt stehen eben die Musiker mit ihren Instrumenten und das was dabei rauskommt...die Musik!

Samstag 14.12.2019   6 FEET FOUR

http://www.6-feet-four.de/index.html Bei 6 FEET FOUR sind sechs routinierte Musikerinnen und Musiker am Werk mit jeder Menge Live-Erfahrung von Bands wie MIRAGE, PARTY PIRATES, SHINE, DANGER ROSE oder DIVA. Diese sechs spielen ausschließlich Hits und Klassiker, die sie selbst richtig gut finden. Das steckt an und macht Spaß beim Zuhören. Aktuelle Hits und Songs aus den letzten dreißig Jahren, die leider viel zu selten im Radio gespielt werden. Handgemacht, mit fetzigen Drums, satten Bässen, coolen Keyboards, fetten Gitarren und zweimal Top-Gesang ohne Tricks und doppelten Boden. Bei 6 FEET FOUR gibt’s die volle Ladung Ohrwürmer. Groovig, soulig, funky, rockig. Packende Vocals und echtes Entertainment zum Zuhören, Tanzen und Mitsingen.

 

 

Konzerte Eintritt frei, Hutsammlung!